Skip to main content

Suche

DIAKademie 56: Demenz und Delir

Details zum Kurs 0291033 (DIAKademie 56: Demenz und Delir)


Kursnummer
0291033
Titel
DIAKademie 56: Demenz und Delir
Rubrik
Vortrag ohne Anmeldung
Status
 
Info
Demenz gehört nach wie vor zu den häufigsten Erkrankungen mit schwerwiegenden Folgen. Es gibt unterschiedliche Krankheits­formen mit verschiedenen Begleiterscheinungen und unterschied­lichem Verlauf. Auch das postoperative Delirium ist eine Bewusstseinsveränderung, die allerdings akut auftritt und häufig in Verbindung mit einem Krankenhausaufenthalt oder einer Operation auftritt.
Das Delir bedarf einer intensiven Betreuung im Sinne von Beruhigung, Schutz und empathischer Fürsorge. Dieser Zustand löst sich meistens innerhalb von Tagen auf. Angehörige und die betroffenen Patienten nehmen diese Komplikation jedoch als sehr unangenehm bis lebensbedrohlich war. Tatsächlich kann dieses psychiatrische Krankheitsbild (Psychose) der Beginn einer Pflegebedürftigkeit oder einer alltäglichen Einschränkung sein. Wie man mit Patienten mit Diagnose Demenz oder Delir umgeht, was man beachten muss und welche Möglichkeiten es gibt, sich als Angehörigen selbst zu entlasten, erklären die beiden Referenten Prof. Dr. Thorsten Steinfeldt und Schwester Karin Brunner.
Außenstelle
Schwäbisch Hall 
Termin
Mi. 13.01.2021 
Veranstaltungstage
Mi 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
19:00 - 20:30 
Unterichtseinheiten
Kosten
0,00 €  

Dozent(en)
Kursort(e)

remove_shopping_cart person_add_disabled share

Aufzählungszeichen Kurstage 

Zurück zur Übersicht