17.02.2016

VHS Sprachenschule mit 16 Sprachen am Start

Kategorie: Presse

Dozentin Chien-Yi Reich im Chinesisch Unterricht / Foto: VHS

In der kommenden Woche beginnt landesweit das neue VHS- Semester und Tausende machen sich auf den Weg, um an einer Volkshochschule, den größten Anbietern von Sprachkursen, eine neue Sprache zu lernen, bzw. ihre Sprachkenntnisse aufzupolieren.

An der Haller Volkshochschule können 16 unterschiedliche Sprachen gelernt werden. Neben den für uns wichtigsten Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch findet sich ein erstaunlich umfangreiches Angebot von Arabisch, Altgriechisch, Chinesisch über  Griechisch, Japanisch,  Latein bis zu Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowakisch und Türkisch.  Deutsch als Fremdsprache ist ebenfalls als großer Bereich vertreten.

Ein näherer Blick zeigt, dass darauf geachtet wurde, die Kursformate den Bedürfnissen der Teilnehmer anzupassen. So gibt es Kurse auf unterschiedlichen Sprachniveaus, die regelmäßig einmal pro Woche abends stattfinden, für Berufstätige ab 18 Uhr oder ab 20 Uhr. Wer kompaktere Zeiten bevorzugt, findet auch Kursangebote am Wochenende. Auch ein ganztägige Crashkurs Business English Anfang September, der als Bildungszeit-Maßnahme wahrgenommen werden kann, ist zu finden. Sprache in Verbindung mit speziellen Interessen bieten Kurse wie „Patchwork Quilting“ wo Quilts gearbeitet werden und nebenbei Englisch gesprochen wird. Ein Vortrag zum Jubiläum der Städtepartnerschaft mit dem englischen Loughborough  lässt die Zuhörer einen Abend lang in die englische Sprache eintauchen.  „Englisch in der Mittagspause“ soll über Mittag ganz nebenbei helfen, das Englisch aufzufrischen. Überhaupt auffrischen: gerade für Leute, die vor längerer Zeit in der Schule Englisch gelernt haben und jetzt wieder neu einsteigen möchten, gibt es spezielle Auffrischungskurse, die längst vergessen Geglaubtes reaktivieren helfen.

Englisch für den Beruf, auch hierfür gibt es Angebote auf unterschiedlichen Sprachniveaus, und wer sich seine Sprachkenntnisse mit einem international anerkannten Zertifikat der University of Cambridge bestätigen lassen möchte, kann dies beim Haller Prüfungszentrum im Haus der Bildung erwerben. Dies ist besonders für Oberstufenschüler und Schülerinnen von Interesse, die einen internationalen Studiengang im Auge haben und dafür einen Sprachnachweis brauchen, wie auch für alle, die sich für Bewerbungen profilieren möchten.

Auch an spezielle Zielgruppen, für die etwas andere Zeitfenster , Lernmaterialien und Inhalte sinnvoll sind, wurde gedacht. Es finden sich Kurse für Ältere am Vor- oder Nachmittag, Kurse „Vom Markt zum Kurs“, die jene bedenken, die mittwochs oder samstags ohnehin in der Stadt sind, Kurse für Schüler und Schülerinnen, die zur Unterstützung zusätzlichen Unterricht haben möchten, z.B. in Verbindung mit der Eurokom-Prüfung oder zur Abi-Vorbereitung. Kompakte Abendkurse speziell zur Urlaubsvorbereitung bieten Sprachbausteine für die Reise nach Frankreich, Italien oder Spanien an.

Für Beratungen und weitere Informationen steht die VHS Sprachenschule  von 9 bis 18 Uhr, freitags bis 13 Uhr, durchgehend zur Verfügung unter Telefon 0791-97066-0, www.vhs-sha.de