27.10.2014

Mitgliederversammlung der Volkshochschule

Kategorie: Presse

Besucherinnen und Besucher der Mitgliederversammlung Oktober 2014 / Foto: VHS

Bei der Mitgliederversammlung am 22.10.2014 informierte Geschäftsführer Thomas Gerstenberg über die positive Bilanz der Volkshochschule im Jahr 2013.

Mit insgesamt 1.478 Kursen, 23.401 Unterrichtseinheiten und 17.125 Teilnehmenden kann die Volkshochschule 2013 auf ein sehr erfolgreiches Jahr im 10-Jahres-Vergleich zurückblicken. „Neue Konzepte, die Vielfalt der Kursangebote aber auch fachübergreifende Veranstaltungen, so beispielsweise die „Kochergespräche“, „Haller zeigen Ihre Stadt“ sowie diverse Kunstausstellungen tragen zu dieser positiven Entwicklung bei“, so Thomas Gerstenberg. „Dieser Erfolg ist der Verdienst der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Dozentinnen und Dozenten, Pädagogischen Fachbereichsleitungen, Außenstellenleitungen, Verwaltungsmitarbeiterinnen hier im Haus der Bildung und in den Bürgermeisterämtern der Außenstellen, Hausmeister, Bufdis und Reinigungskräfte“. Das gute Jahresergebnis mache es möglich, das Grundhonorar der Kursleitenden moderat zu erhöhen. Weitere Informationen und Zahlen finden sich im Geschäftsbericht 2013 der VHS.

Der Rechnungsprüfungsbericht bescheinigt der VHS auch für 2013 wieder eine korrekte Führung der Kasse und Buchhaltung.

Helmut Brandt wurde an diesem Abend eine besondere Ehrung zuteil: Bettina Wilhelm und Thomas Gerstenberg bedankten sich beim langjährigen Dozenten und letzten nebenberuflichen Leiter der VHS für 50 Jahre engagierte Mitgliedschaft im Verein.

Bei den Nachwahlen zum Vorstand wurde Bürgermeister Michael Dambacher als Stellvertretender Vorsitzender einstimmig bestätigt. Bürgermeister Frank Zimmermann wurde als Nachfolger von BM Bartenbach einstimmig  in den Vorstand gewählt. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Prof. Dr. Hans-Peter Geisen, Andrea Härterich und Claudia Magel-Streicher. Für sie sind Felix Nestl (SPD), Ruth Schmalzriedt (FWV) und Armin Stutz (CDU) nachgerückt.