02.03.2017

Die Volkshochschule hat einen neuen Vorstand

Kategorie: Presse

OB Hermann-Josef Pelgrim, EBM Bettina Wilhelm und Thomas Gerstenberg / Foto: VHS

Bei der Mitgliederversammlung am 07.03.2017 stand nach Ablauf der dreijährigen Wahlperiode die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Zum 1. Vorsitzenden wurde Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim gewählt. Bürgermeister Michael Dambacher wurde für drei weitere Jahre als stellvertretender Vorsitzender wieder gewählt. Verabschiedet wurde Bettina Wilhelm. Mit dem Ende ihrer Amtszeit als Erste Bürgermeisterin der Stadt ist sie aus dem Vorstand der Volkshochschule ausgeschieden. Zum Abschied bedankte sich Geschäftsführer Thomas Gerstenberg mit Blumen und einem Überraschungsgeschenk für ihre nachhaltige Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Bettina Wilhelm ließ in ihrem Rückblick noch einmal die Entwicklung der Volkshochschule in den sechs Jahren ihrer Amtszeit Revue passieren. Als zentralen Schlüssel für die tolle Entwicklung betonte sie die gute Zusammenarbeit der Einrichtungen im Haus der Bildung als zentralen Ort für Bildung, Begegnung und Beratung mitten im Herzen der Stadt. Als weiteren Erfolgsfaktor lobte sie das große Engagement und die fachliche Kompetenz des VHS-Teams und aller Kursleitenden. Verabschiedet aus dem Vorstand wurde auch Melanie Schlebach. Als Nachfolgerin wurde Renate Hofmann gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Mit insgesamt 1.955 Kursen und Einzelveranstaltungen (+5,8%), 31.475 geleisteten Unter-richtseinheiten (+15,9%) und 24.119 Teilnehmenden (+0,3%) konnte die Volkshochschule 2016 neue Spitzenergebnisse erzielen und kann auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Auch in den acht Außenstellen wurde mit insgesamt 4.530 Unterrichtseinheiten ein neuer Höchstwert erreicht.  „Dieser Erfolg ist der Verdienst der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Dozentinnen und Dozenten, pädagogischen Fachbereichsleitungen, Außenstellenleitungen und aller Verwaltungsmitarbeiterinnen im Haus der Bildung wie auch in den Bürgermeisterämtern der Außenstellen“, so Geschäftsführer Gerstenberg. Weitere Informationen und Zahlen finden sich im Geschäftsbericht 2016.

Der Rechnungsprüfungsbericht des Fachbereichs Revision bescheinigt der Volkshochschule auch für 2016 wieder eine korrekte Führung der Kasse und Buchhaltung. Die Entlastung des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung erfolgte einstimmig.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein Volkshochschule Schwäbisch Hall e.V. wurden Collette Deutsch, Reinhild Ahston-Bühler, Günter Engel, Gianni Petracca und Michael Saile geehrt.