Aktuelles aus der VHS Schwäbisch Hall

Mit sich selbst befreundet sein

Am Dienstag, 28.11.2017 um 19:00 Uhr mit Prof. Dr. Wilhelm Schmid im Haus der Bildung.
Der Eintritt ist frei.
Von der Lebenskunst im Umgang mit sich und der eigenen Geschichte
Selbstbeziehung auf eine Weise zu gewinnen, dass nicht Selbstsucht daraus wird, ist die Aufgabe der Lebenskunst, um die sich der Berliner Philosoph Wilhelm Schmid bemüht. Er spricht davon, wie ein Mensch sich festigen kann, wenn er sich zu verlieren droht. Nur wer mit sich selbst gut zurechtkommt, sich in der eigenen Erfahrungswelt auskennt und die eigene Geschichte kohärent erzählen kann, kann sich Anderen mit Empathie zuwenden und für sie da sein.

Offenes Tanzen

Am Samstag, 25.11.2017 ab 20 Uhr mit Ludwig Lang im Haus der Bildung, Raum S.3.04Offen für alle, die Freude an Musik und Bewegung haben und gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter tanzen. Zur Musik aus aller Welt tanzen wir ruhige...

Smalltalk? Kein Problem!

Am Montag, 27.11.2017 um 18:30 Uhr mit Matthias Dahms im Haus der Bildung. Geschäftlich oder privat mit Fremden leichter ins Gespräch kommen, das Gegenüber näher kennen lernen, eine angenehme Gesprächsatmosphäre aufbauen,...

VHS Debatte - Regierungsbildung gescheitert: Wie geht es weiter in Deutschland?

Am Mittwoch, 29.11.2017 um 19:30 Uhr mit Mit: Dr. Kathrin Heinritz (CDU), Nikolaos Sakellariou (SPD), Jutta Niemann MdL (Grüne), Stephen Brauer (FDP), Udo Stein MdL (AfD) N.N. (Linke) im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.